Die kunst des negativen denkens

die kunst des negativen denkens

Geirr, 33, steht auf Weltuntergangs-Kino und fette Joints. Dazu dröhnt düster Johnny Cash aus den Boxen. Wer ist am schlimmsten dran? Eine Feel-Bad-Komödie aus Norwegen lässt einen Kotzbrocken auf eine Behindertengruppe los. Die Kunst des negativen Denkens ist ein norwegischer Film des Regisseurs Bård Breien. Die schwarze Komödie erschien im Jahr in Norwegen, in. Ist schon 'ne Kunst, wie hier aus den einzelnen dramatischen Schicksalen im Zusammenspiel eine Komödie entsteht. Die Kunst dieser Komödie besteht nun genau darin, all dies nicht zu verschweigen, sondern durch die Bissigkeit und rückhaltlose Konfrontation offen auszusprechen. Vor dem Filmstart in den deutschen Kinos am Die Mittel dazu sind schwarzer Humor und Sarkasmus, die Erkenntnis am Ende jene, dass Schicksale im Zweifelsfall immer relativ zu betrachten sind. Seit er nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, lebt er sein Selbstmitleid in vollen Zügen aus. Mit Sarkasmus, Alkohol, bitterbösem Humor und brutaler Ehrlichkeit hetzt er die Feel-Good-Horde gegen ihre Therapeutin auf. Serientipps Beste Serien Listen. die kunst des negativen denkens

Video

LTT Trailer: Die Kunst des negativen Denkens

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Die kunst des negativen denkens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *